Der Gedankenschwarm

In einem fernen Lande, in einer kleinen, ruhigen Wohnung, saß eines Abends eine Frau mit einem Glas Wein in der Hand und starrte in die dunkle Ferne. Im Hintergrund lief Musik, doch sie hörte sie kaum. Mit ihren Gedanken war sie nämlich ganz woanders. Irgendwo da, bei den Sternen, die blass im nächtlichen Herbsthimmel schimmerten.…

Das, was im Dunkeln lauert…

Man kennt das: nach einem anstrengenden Tag freut man sich auf den Schlaf, in dem man alles, was einen belastet, vergessen kann. Man erhofft sich das "Abschalten", die nötige Erholung von dem Alltag. Das ist so verlockend, so vielversprechend... Vermeintlich. Doch es ist nun mal so, dass sowohl unser Körper, als auch unser Geist im…

Das Vollmond-Gewitter

Nacht. Stille. Die Dunkelheit umhüllt die schlafende Welt wie eine warme Decke. Die Fenster sind dunkel, die Laternen verbreiten ihr ruhiges gelbes Licht über den nassen, leeren Straßen. Die Regentropfen benetzten die schattigen Dächer, den staubigen Asphalt und bringen Bewegung in die schläfrige Flora. Dumpf schlagen sie auf den Blättern und auf der Erde auf,…

Der Alptraum

Wenn die Dunkelheit die Welt umhüllt, die bleiernen Lider die Sicht auf das Gewohnte verdecken und die Federn des Bettes uns Sicherheit vorgaukeln, weicht der Verstand dem Unterbewussten. Eingelullt von der Wärme, zur Ruhe verführt von den trägen Gliedern, lassen wir das Hier und Jetzt ziehen... Voller Vertrauen machen wir die Augen zu und gleiten…

Wie die Zeit ins 2018 reinrannte…

Das Jahr, 12 Monate, 365 Tage... Noch vor kurzem schien es ihr lang und nun war der 31. Dezember angebrochen. Mit jedem Jahr schien die Zeit ein wenig schneller zu vergehen, die Tage und Nächte ein wenig kürzer zu werden, die Jahreszeiten sich etwas schneller abzuwechseln... "Der Sommer hat gerade erst angefangen, wir schaffen es…

Die verlorenen Freunde

Heute morgen habe ich unerwartet einen alten Freund gesehen. Ich stieg gerade an meiner Haltestelle aus, da sah ihn durch die Glasscheibe am anderen Bussteig. Wir haben uns seit über 5 Jahren nicht mehr gesehen, haben keinen Kontakt mehr, obwohl wir früher die besten Freunde waren... Es ist so banal, aber wir haben uns einfach…

Sommernächte

Wenn es wärmer wird, die Tage an Länge gewinnen und die Luft nach Sommer zu riechen anfängt, fängt die glücklichste Zeit für mich an. Warum? Weil jeder einzelne Tag diese magische halbe Stunde mitbringt. Ich bin mir sicher, ihr kennt sie auch. Das ist diese halbe Stunde, wenn die Sonne noch nicht ganz untergegangen ist,…

Eine schicksalhafte Nacht…

Es war einmal eine Nacht... In dieser Nacht stand ich nach einigen tanzintensiven Stunden in der Matrix (einst DER Nachtclub meiner Wahl, heute nur noch ein Kindergarten mit Schanklizenz) am Bahnhof und wartete auf meinen Zug. Keine 10 Minuten vorher hatte ich einen Streit zwischen einer flüchtigen Bekannten (die Freundin einer Freundin, die ebenfalls gern…