Anekdoten aus dem Alltag: Die Vollmondgestalten

Der Vollmond. Schon in den alten Religionen und Kulturen hatte er einen besonderen Stellenwert inne als ein Symbol der Magie und eine Quelle der Kraft. In der heutigen Zeit kenn man ihn eher aus dem Fantasy-Bereich: die Werwölfe, die sich in der Vollmondnacht verwandeln, die okkulten Riten, die während des Vollmonds zelebriert werden, Hexerei, Magie…

Werbeanzeigen

Ein Tag aus dem Leben eines Staubkorns im Weihnachtsgeschäft

"Es ist so ruuuuuhig, so frieeedlich..." summte ein kleines Staubkorn im dunklen, noch unbemannten Laden und segelte entspannt durch den Verkaufsraum. Dann ging die Tür auf. Huch! Ein Mensch! Ein Mensch!!! Hallo Mensch!... Eine Frau betrat zielstrebig den Laden und hastete zu der Alarmanlage. Dann ging das Licht an. Die besagte Frau durchquerte strammen Schrittes…

Anekdoten aus dem Alltag: „leiten sie es bitte weiter…“ Vol. 1.

Wer kennt das nicht - als Kunde ist man manchmal mit etwas unzufrieden und verspürt das brennende Verlangen, es an den Hersteller heranzutragen. Meistens "erleichtert" man sich diesbezüglich bei der nächstbesten Verkaufsstelle mit den Worten "leiten sie es bitte weiter...". Das Vertrauen in diese - vermeintlich innige - Beziehung zwischen dem Produktvermittler und dem Produkthersteller…

Die multiple Persönlichkeit oder auch einfach „viele unter einem Dach“

Wenn man von einer "multiplen Persönlichkeit" spricht, denken die meisten von uns an eine geistige Krankheit und ein Horror-Szenarium à la "The Shining" oder "Das geheime Fenster". Dissoziative Identitätsstörung dient vielen Büchern und Filmen als Horrorvorlage - zurecht. Die potentielle Möglichkeit, dass eine vertraute Person von jetzt auf gleich zu einem völlig anderen Menschen wird,…

Anekdoten aus dem Alltag: Wenn die Weihnachtselfen zu viel Feenstaub schnüffeln…

Bis Weihnachten sind es keine 6 Wochen mehr und damit rast die stressigste Zeit des Jahres auf den Einzelhandel zu. Die letzten Urlaubstage sind genommen, Pläne und Ziele stehen schon seit August, Deko ist entstaubt, sortiert und wartet nur darauf im Laden angebracht zu werden. Auch die fleißigen Helferlein - bei uns liebevoll "die Weihnachtselfen"…

Die Vampire von heute

Bei dem Wort "Vampir" denken die meisten (Frauen) an einen mehr oder minder heißen Typen mit blasser Haut, ordentlich Kajal um die Augen und sexy Fangzähnen, von den eventuell sogar Blut tropft. Es gab ja in den letzten 15 Jahren mehr als genug Bildmaterial für jeden Geschmack - von Oldschool-Sexy wie beim "Interview mit einem…

Anekdoten aus dem Alltag: Die Paketboten

Neben meinem Arbeitsleben habe ich auch noch so etwas wie ein Privatleben. Dieses Privatleben geht gern ab und zu mal shoppen. Da das Arbeitsleben allerdings die meiste übliche Shoppingzeit (gleichzusetzen mit Öffnungszeiten der Geschäfte) sich unter den Nagel gerissen hat, bleibt meinem Privatleben überwiegend das Onlineshopping vorbehalten - das kann man ja, zum Glück, heute…

Anekdoten aus dem Alltag: Die Experten

Als ich neulich auf der Arbeit an meiner Kollegin, die gerade im Kundengespräch war, vorbeiging, schnappte ich ein Paar Gespächsfetzen auf: die Kundin suchte ein Produkt und meine Kollegin war etwas ratlos. Selbstverständlich bot ich meine Hilfe an und erkundigte sich, um welches Produkt es geht. "Ich wollte das Duschöl aus der H.-Kollektion haben, aber…

Anekdoten aus dem Alltag: Wer lesen kann…

...erspart seinem Umfeld eine Menge Nerven. Kann aber offensichtlich nicht jeder, wie ich vergangenen Samstag mal wieder feststellen dufte: Als ich nach meiner Pause durch den Laden streifte, sah ich es - einen weißen, schäumenden Strahl quer über drei Regale: ein Schild, drei Ebenen und mindestens 5 verschiedene Produkte waren davon betroffen. VOLL. MIT. SCHAUM.…