Die Ruhe

Ein trübes weißes Licht, das durch ein Fenster fällt. Ein kaum wahrnehmbarer Luftzug bewegt sacht die weißen Vorhänge. Blautöne, die die Ruhe in sich tragen. Die Geräuschkulisse, die ein helles Vogelgezwitscher in den Hintergrund drängt. In der Mitte ein Vakuum aus Stille, der das Leben außen vor lässt. Der unruhige Geist, der sich nach der…

Advertisements

Das Vollmond-Gewitter

Nacht. Stille. Die Dunkelheit umhüllt die schlafende Welt wie eine warme Decke. Die Fenster sind dunkel, die Laternen verbreiten ihr ruhiges gelbes Licht über den nassen, leeren Straßen. Die Regentropfen benetzten die schattigen Dächer, den staubigen Asphalt und bringen Bewegung in die schläfrige Flora. Dumpf schlagen sie auf den Blättern und auf der Erde auf,…

Im Wald der Erinnerungen

Während unseres gesamten Lebens sammeln wir Erinnerungen - jedes Jahr, jeden Monat, jede Woche, jeden Tag, jeden Augenblick. Manches prägt sich stark ein, manches bleibt nur verschwommen über die Jahre erhalten und manches vergisst sich ganz schnell wieder. Aber das, was bleibt, prägt uns und unser gesamtes Wesen nachhaltig. Manche Erinnerungen sind schön, manche weniger…

Sommernächte

Wenn es wärmer wird, die Tage an Länge gewinnen und die Luft nach Sommer zu riechen anfängt, fängt die glücklichste Zeit für mich an. Warum? Weil jeder einzelne Tag diese magische halbe Stunde mitbringt. Ich bin mir sicher, ihr kennt sie auch. Das ist diese halbe Stunde, wenn die Sonne noch nicht ganz untergegangen ist,…