Von der Kreativitätlosigkeit im Alltag

Menschen, die versuchen ein kreatives Hobby im Alltag unter zu bringen, haben es oft nicht einfach. Den Großteil des Tages verbringt man auf der Arbeit, die das Leben finanziert. Danach kommen die üblichen To-Dos und Pflichten, die nötig sind, um das bisschen Leben außerhalb der bezahlten Arbeit zu managen. Und erst dann bleibt - mit…

Werbeanzeigen

Selbst-therapierbar

Das "Dampf-Ablassen" dürfte jedem ein Begriff sein: manche tun es mit verbalen Ausbrüchen (z.B. durch Streit), manche durch körperlich anspruchsvolle Tätigkeiten (darunter fällt alles: vom Ofen schrubben über Boxsack bis zum Sex) manche müssen den Druck rausschreien (z.B. auf einem Stadion oder einem Konzert), die anderen ihn raustanzen (Clubs etc.), manche lassen ihren Dampf destruktiv…

Die multiple Persönlichkeit oder auch einfach „viele unter einem Dach“

Wenn man von einer "multiplen Persönlichkeit" spricht, denken die meisten von uns an eine geistige Krankheit und ein Horror-Szenarium à la "The Shining" oder "Das geheime Fenster". Dissoziative Identitätsstörung dient vielen Büchern und Filmen als Horrorvorlage - zurecht. Die potentielle Möglichkeit, dass eine vertraute Person von jetzt auf gleich zu einem völlig anderen Menschen wird,…

Der Käfig, den wir uns selbst bauen

Die Kommunikation ist das A und O der zwischenmenschlichen Beziehungen. Und häufig das größte Problem eben dieser. Wer kennt das nicht..?: "Du hörst mir nicht zu!", "Wieso hast du nichts gesagt?", "Das hättest du ruhig erwähnen können!"... So viele Beispiele fallen einem spontan ein, wenn es um die nicht einwandfrei funktionierende Kommunikation geht. Und es…

Die verlorenen Freunde

Heute morgen habe ich unerwartet einen alten Freund gesehen. Ich stieg gerade an meiner Haltestelle aus, da sah ihn durch die Glasscheibe am anderen Bussteig. Wir haben uns seit über 5 Jahren nicht mehr gesehen, haben keinen Kontakt mehr, obwohl wir früher die besten Freunde waren... Es ist so banal, aber wir haben uns einfach…

Sommergewitter

Es wird dunkler, die Luft wird schwerer... eigentlich ist es mitten am Tag und trotzdem hat man das Gefühl, es ist ein später Abend. Man wird träge und es zieht einen ins Bett. Ein Tropfen, zwei Tropfen, fünf Tropfen, zehn... immer häufiger, immer schneller. Man hört ein Grummeln, weit oben über dem Kopf. Schon bald…

Im Wald der Erinnerungen

Während unseres gesamten Lebens sammeln wir Erinnerungen - jedes Jahr, jeden Monat, jede Woche, jeden Tag, jeden Augenblick. Manches prägt sich stark ein, manches bleibt nur verschwommen über die Jahre erhalten und manches vergisst sich ganz schnell wieder. Aber das, was bleibt, prägt uns und unser gesamtes Wesen nachhaltig. Manche Erinnerungen sind schön, manche weniger…

Sommernächte

Wenn es wärmer wird, die Tage an Länge gewinnen und die Luft nach Sommer zu riechen anfängt, fängt die glücklichste Zeit für mich an. Warum? Weil jeder einzelne Tag diese magische halbe Stunde mitbringt. Ich bin mir sicher, ihr kennt sie auch. Das ist diese halbe Stunde, wenn die Sonne noch nicht ganz untergegangen ist,…

Eine schicksalhafte Nacht…

Es war einmal eine Nacht... In dieser Nacht stand ich nach einigen tanzintensiven Stunden in der Matrix (einst DER Nachtclub meiner Wahl, heute nur noch ein Kindergarten mit Schanklizenz) am Bahnhof und wartete auf meinen Zug. Keine 10 Minuten vorher hatte ich einen Streit zwischen einer flüchtigen Bekannten (die Freundin einer Freundin, die ebenfalls gern…